Picknick in den Rocky Mountains | Arboretum Main-Taunus

Picknick in den Rocky Mountains | Arboretum Main-Taunus

Wenn man sich nicht so recht zwischen Park und Wald entscheiden kann, ist man im Arboretum Main-Taunus richtig. Eltern staunen über ungewöhnliche Bäume, Kinder freuen sich über den Naturentdeckerpfad – ein kurzweiliger Ausflug vor die Tore Frankfurts.

Sind wir bald da?

Ja, von der Stadtmitte Frankfurt aus sind es  mit dem Auto ca. 15 Minuten (aber nur Sonntags…). Parkplätze gibt es ausreichend am Eingang. Mit dem ÖPNV fahrt ihr mit der S3/S4 bis Eschborn-Bahnhof auch in knapp 20 Minuten. Der Bus 252 fährt dann die 2 km bis Haltestelle „Camp Phönix, von dort ein kurzer Fußweg ins Arboretum.  

Was machen wir hier?

Hurra – der erste Sonntagsausflug nach dem Corona-Lockdown. Wir wollen es nicht übertreiben und wählen uns etwas aus der „Kurz mal raus“-Liste aus: Es geht ins Arboretum Main-Taunus zwischen Sulzbach und Eschborn. Für alle Nicht-Lateiner: Ein Arboretum ist eine Sammlung von Bäumen und Sträuchern. „Ein Zoo für Bäume“ nannte es die große Tochter treffend.  Und so spazieren wir hier quer durch die Wälder der Nordhalbkugel z. B. der Insel Hokkaido, von dort nach Südchina und dann in die Rocky Mountains. Eine kleine abwechslungsreiche Weltreise! Es gibt einen breiten Rundweg, viel spannender für die Kinder sind aber die kleinen Pfade. Für „Kleine Naturforscher“ gibt es den Walderlebnispfad, der vor allem jüngere Kinder anspricht und ihnen kleine Aufgaben stellt wie etwa den Tannenzapfen-Weitwurf oder Naturschätze sammeln. Die Eltern können solange die Infotafeln lesen und mehr über die Flora und Fauna erfahren.

Das Gelände (zu Kriegszeiten war es ein Flugplatz) wurde in den 80ern renaturiert. Neben den fast 40 „Waldgesellschaften“ finden sich auch Wiesen, Äcker, Kühe und ein geologischer Lehrpfad ( = große Steine = Klettern). Das Ganze wird von Hessen Forst betrieben, die im „Waldhaus“ ganzjährig interessante Veranstaltungen für Groß & Klein anbieten (wenn nicht gerade Pandemie ist …)

Ich hab Hunger!

Im Arboretum selber ist keine Gastronomie, dafür aber schönste Picknickumgebung. Aber in Eschborn und Sulzbach soll es die eine oder andere Kneipe geben 😉

Im Überblick: Ausflug ins Arboretum Main-Taunus

Alle Angaben ohne Gewähr, Stand Mai 2020