Hoch hinaus – Goetheturm | Frankfurt

Hoch hinaus – Goetheturm | Frankfurt

Die erste Fahrradtour unserer Kinder führt „traditionell“ zum Goetheturm. Endlich mal was anderes als nur den Park hoch und runter radeln… Außerdem handelt es sich um einen echten Frankfurt-Offenbach-Klassiker!

Sind wir bald da?

Ja – Vom Frankfurter Südbahnhof aus mit Bus Nr. 48. Mit dem Auto geht es auch, aber das ist hier wirklich nicht nötig: Von Offenbach aus kann man prima durch den Stadtwald hinradeln.

Was machen wir hier?

Natürlich rauf auf den Goetheturm. Niegelnagelneu ragt der über 40 Meter hohe Holzturm in die Höhe und kann zwischen April und Oktober bestiegen werden.

Außerdem gibt es noch den großen Waldspielplatz: Schaukeln, Klettern Rutschen, Labyrinth (aktuell geschlossen), Sandkasten und dergleichen mehr sorgen auch nach 2 Stunden für ein sehr deutliches „Ich will aber noch nicht gehen!!!“ Nicht umsonst ist der Sonntagsausflug zum Goetheturm ein Alltime-Favorite der Offenbacher und Frankfurter! Neuerdings gibt es auch einen Matschplatz. Auch Fahrräder können vor Ort ausgeliehen werden.

Im Winter gibt es an den Wochenenden übrigens einen kleinen Weihnachtsmarkt – sicherlich der idyllischste Frankfurts.

Ich hab Hunger !

Seit 2013 wird die gute alte Goetheruh als modern-hessische Gaststätte geführt. Die Picknicktasche kann also getrost zuhause bleiben. Es gibt Handkäs, Würstchen, Salate, Schnitzel, Kaffee und Kuchen und alles durchweg lecker. Zudem sitzt man innen wie außen  sehr nett unter den alten Bäumen. Ein Eis zwischendurch kann man sich auch am Kiosk holen.

Auf einen Blick – Ausflug zum Goetheturm

Adresse: Am Goetheturm 1, 60599 Frankfurt am Main, auf Googlemaps anzeigen

Anfahrt / ÖPNV: Parkplätze vor Ort / ab Frankfurt Südbahnhof Bus Nr. 48

Öffnungszeiten: Der Spielplatz ist durchgehend geöffnet, der Goetheturm ist von April bis Oktober geöffnet.

Alle Angaben ohne Gewähr.